НазваниеРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
страница7/7
Дата конвертации13.06.2013
Размер494.69 Kb.
ТипДокументы
1   2   3   4   5   6   7

VI. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 1, 2, 3,7-й абзацы текста.

Funktionen und Aufgaben eines Managers

1 Wenn wir ber Management sprechen, so haben wir auch die Rolle eines Managers in der ganzen Unternehmensorganisation zu analysieren. Welche Aufgaben hat er?

2 Ein Manager hat die Aufgabe, in einer bestimmten Zeit gute Arbeit zu leisten. Dafr wird er auch bezahlt. Zur Lsung dieser Aufgabe stehen ihm verschiedene Hilfsmittel zu Verfgung: Mitarbeiter, Maschinen, Material, Geld, Zeit, Informationen. Diese Mittel ermglichen es, die Arbeiten zu bewltigen, Schwierigkeiten zu vermeiden oder diese zu mindern, wenn sie doch auftreten. Das ist nicht leicht, weil beim Arbeitsprozess allerlei unvorhergesehene Probleme entstehen knnen: Menschen handeln oft in unerwarteter Weise. Sie neigen zu schnellen, bereilten Handlungen und Entschlssen. Die Aufgaben werden oft nicht klar definiert. Die Hilfsmittel sind nicht immer ausreichend, der Informationsfluss ist oft gering und ungenau. Man hat nicht immer genug Zeit, zu wenig Mitarbeiter, Geld und Material. Das alles vergrert die Gefahr, relevante Faktoren zu vernachlssigen. Trotzdem muss ein Manager richtige Entscheidungen treffen.

3. Aber die aufgezahlten Aufgaben und Probleme hat doch jeder Mitarbeiter: Was sind aber die charakteristischen Merkmale und Fhigkeiten eines Managers, die ihn von anderen Mitarbeitern unterscheiden?

4. Der Begriff "Manager" kommt aus dem Englischen „to manage“, was im Deutschen „handhaben, fhren, leiten“ bedeutet.

5. Ein Manager muss vor allem Elan, verbunden mit Fhrungseigenschaften und Organisationstalent, mitbringen. Er hat auch die Fhigkeit, eine schnelle und treffsichere Analyse sowie Initiative, Motivation und schpferische Idee zu finden.

6. Das ist aber eine verantwortungsvolle Aufgabe. Wie kann ein Manager unter Zettdruck Entscheidungen treffen, die er fr richtig hlt? Wie kann er den Entscheidungen seiner Mitarbeiter vertrauen?

7. Helfen kann ihm dabei nur systematisches Denken. Auerdem helfen ihm langjhrige Erfahrungen, schwierige Aufgaben zu bewltigen. Die Fhrungsaufgaben werden immer vielfltiger und komplizierter, sie mssen oft unter Zeitdruck erledigt werden, aber man darf keine Fehlentscheidungen treffen. Je strker die Konkurrenz, desto schwerwiegender knnen die Folgen falscher oder ungeeigneter Entscheidungen sein. Das altes muss ein Manager bei seiner Ttigkeit bercksichtigen. Deshalb knnen diese Funktionen nicht alle bernehmen.
VII. Выпишите из 5-го абзаца предложение с инфинитивной группой и переведите его.

VIII. Выберите и выпишите из 2-го абзацa предложение, правильно передающее содержание текста.

1. Der Begriff "Manager" kommt aus dem Englischen „to manage“.

2. Der Begriff "Manager" kommt aus dem Deutschen „fhren“.
КОНТРОЛЬНОЕ ЗАДАНИЕ № 4
Проработайте следующие разделы учебника:

1. Конструкция haben или sein + zu + инфинитив (Infinitiv).

2. Распространенное определение.

3. Причастие I (Partizp I) с zu в функции определения

4. Обособленный причастный оборот.

5 Местоименное наречие.

6. Словообразование и управление глаголов.
1-й вариант

I. Поставьте вместо точек подходящие по смыслу haben или sein. Предложения переведите.

1 Seine Antworten ... wir nicht zu verstehen.

2 Da ... zuerst Fahrzeuge an erster Stelle zu nennen.
II. Перепишите предложения, возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (причастие — одной чертой, прилагательное — двумя чертами); переведите предложения.

Образец.

Die [nach den neuen Technologien hergestellten] Erzeugnisse haben eine hohe Qualitt.

Изделия, изготовленные по новым технологиям, имеют высокое качество.



1. Das in der Akademie der Wissenschaften als bersetzungsmaschine eingerichtete Rechenautomat bersetzt die Texte aus dem Englischen ins Russische.

2. Die an den zahlreichen Hochschulen unseres Landes ausgebildeten Fachleute arbeiten auf allen Gebieten der Wirtschaft.

III. Из глаголов, данных в скобках, образуйте определения, выраженные причастием I с zu, употребите их с существительным (подежащим) в предложении. Предложения переведите.

Образец:

Das Buch ist interessant (lesen).

Книга интересная (читать).

Das zu lesende Buch ist interessant

Книга, которую следует прочитать, интересная.


1. Das Problem ist von groer Bedeutung (besprechen).

2. Das Rechenautomat wird noch in diesem Jahr gebaut (herstellen).

IV. Перепишите и переведите предложения, содержащие обособленные причастные обороты. Причастия подчеркните.

1. Auf die Ergebnisse des Versuches eingehend, betonte der Gelehrte ihre Bedeutung fr die Wissenschaft.

2. Nach den neuen Grundsatzen konstruiert, miss das Gert mit einer besonders hohen Przision.

V. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения, употребляя в качестве вопросительных слов местоименные наречия; переведите предложения и вопросы к ним.

Образец:

Die Rechenmaschine wird fr die bersetzung der Texte gebraucht.

Wofr wird die Rechenmaschine gebraucht?

Вычислительная машина употребляется для перевода текстов.

Для чего употребляется вычислительная машина?


Для чего употребляется вычислительная машина?

1. Jeder Student der Hochschule interessiert sich fr die Errungenschaften der Wissenschaft.

2. Die krperliche Ttigkeit des Menschen wird durch Technik und Maschinen ersetzt.

VI. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

hren, aufhren, verhren, gehren

1. Der Mantel ... diesem Mann.

2 Im Konzertsaal ... wir die Musik.

3. Das Kind ... nicht zu rufen.

4 Der Vater ... seinen Sohn.

II. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 1, 2, 3, 5-й абзацы текста.

Rasante Entwicklung der Informationstechnik

1. Die Elektronikindustrie gehrt zu den Wachstumsbranchen der deutschen Wirtschaft. Mit einem Jahresvolumen ist Deutschland weltweit der drittgrte Elektronikproduzent, hinter den USA und Japan. Deutschland hat gute Positionen auf dem Markt erkmpft. Insbesondere im Softwarebereich und im Informationstechnologiesektor (IT-Sektor). Man denke nur an Produktion von mikroelektronischen Bauelementen, IT-Anlagen und -Systemen, Handys und anderen Kommunikationsgerten.

2. Seit langem ist Deutschland Europas grter Markt fr Computer, Hardware und Software. Hier haben sich Siemens-Nixdorf (SNI), Europas grter PC-Hersteller, sowie zahlreiche amerikanische und asiatische Firmen angesiedelt: Hewlett Packard, Acer, Toshiba und andere.

3. Mitte der 90er Jahre entschied sich der amerikanische Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) fr den Bau einer Chipfabrik in Dresden. Ausschlaggebend fr den Standort waren die hochqualifizierten Arbeitnehmer. Nun werden heute in der schsischen Landeshauptstadt hochleistungsfhige Mikrochips auf der Basis von 300-Millimeter-Siliziumscheiben hergestellt. Es sei hinzugefgt, dass daran rund 50 Firmen und Forschungsinstitute beteiligt sind. Es gibt in der Welt keine andere Anlage fr die Massenproduktion von Chips dieser Technologie.

4. In Karlsruhe hat sich die Fa. Schneider & Koch auf Datensysteme und Hochleistungsnetzwerke fr Personalcomputer spezialisiert. In Jena, wo die ersten Computer Osteuropas gebaut wurden, sind die Schwerpunkte Messtechnik, Gptik, Optoelektronik, Bildverarbeitung, Mikrosystemtechnik, Softwareentwicklung oder auch Przisionsmechanik. In Mnchen sitzt die Zentrale des Elektronikriesen Siemens. An der Grenze zu sterreich liegt das "Techno Z", ein grenzberschreitendes Technologiezentrum, dessen Branchenrichtung die Computer- und Kommunikationstechnik ist.

5. Die ganze Produktion von deutschen Chips wurde in den 90er Jahren auf ASICs (anwenderspezifisch integrierte Schaltkreise) umgestellt. Hypermoderne Chipfabriken gibt es heute in 4 Stdten. Von vielen Softwarehusern Deutschlands sei SAP hervorgehoben. SAP bedeutet Systeme, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung. Diese Firma aus der Provinz ist das fnftgrte Softwarehaus in der Welt und die Nummer 1 in Europa. 1972 gegrndet, beschftigt SAP 7000 Spezialisten. Zusammen mit dem amerikanischen Riesen Microsoft will SAP die offene Standardschnittstelle "Bapsi" (Business Aplication Programming Interface) entwickeln. Dann kann damit jeder Internetnutzer knftig auf die Softwareanwendungen verschiedener Hersteller zugreifen.

6. Obwohl die Bundesrepublik auf dem Sektor Computertechnik recht erfolgreich ist, hat sie doch auch einige Probleme. Man erinnere sich daran, dass Deutschland Mangel an erfahrenen IT-Fachleuten hat. Darum lockt man kompetente Fachkrfte sogar ganze Softwarefirmen aus dem Ausland an. In Deutschland modernisieren sie Computerprogramme von Banken, Versicherungen, Internetanbietern oder Produktionsanlagen.

7. Auch Forschung braucht heute immer mehr elektronisch gesttzte Auswertung von Daten. Aber es sei betont, nicht Wissenschaft ist heute Macht, sondern die Fhigkeit, unendlich viele Erkenntnisse mit Computern nutzbringend zu verknpfen.

VIII. Выпишите из 6-го абзаца предложения с местоименным наречием. Предложения переведите.

IX. Ответьте письменно на вопросы ко 2-му и 4-му абзацу:

1. Wovon braucht man heute die Forschung?

2. Wo wurden die ersten Computer Osteuropas gebaut?
2-й вариант

I. Поставьте вместо точек подходящие по смыслу haben или sein. Предложения переведите.

1 Nach dem Plan ... wir mit der Produktion in der ersten Jahreshlfte zu beginnen

2 Das Datum im Brief... man nur oben zu schreiben.

II. Перепишите предложения, возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (причастие - одной чертой, прилагательное - двумя чертами); переведите предложения.

Образец.

Die [nach den neuen Technologien hergestellten] Erzeugnisse haben eine hohe Qualitt.

Изделия, изготовленные по новым технологиям, имеют высокое качество.


1. Nach der Prfung der im Messlaboratorium des Betriebs entwickelten Messgerte fand eine lebhafte Besprechung statt.

2. Die Zeitschrift verffentlichte einen Artikel ber die in den letzten Jahren auf dem Gebiet der Wirtschaft geschaffenen Neuheiten.

III. Из глаголов, данных в скобках, образуйте определения, выраженные причастием I с zu, употребите их с существительным (подлежащим) в предложении. Предложение переведите.

Образец:

Das Buch ist interessant (lesen).

Книга интересная (читать).

Das zu lesende Buch ist interessant

Книга, которую следует прочитать, интересная.

1. Das Thema auf der Konferenz war fr alle Konferenzteilnehmer sehr interessant (beschreiben).

2. Die Ware ist von schlechter Qualitt (zurckgeben).

IV. Перепишите и переведите предложения, содержащие обособленные причастные обороты. Причастия подчеркните.

1. Die neue Technologie eingesetzt, erzielte diese Firma eine hohe Arbeitsproduktivitt.

2. Die Mglichkeiten der modernen Messtechnik ntzend, knnen die Gelehrten gegenwrtig die elektromagnetische Strahlung untersuchen.

V. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения, употребляя в качестве вопросительных слов местоименные наречия; переведите предложения и вопросы к ним.

Образец:

Die Rechenmaschine wird fr die bersetzung der Texte gebraucht.

Wofr wird die Rechenmaschine gebraucht?

Вычислительная машина употребляется для перевода текстов.

Для чего употребляется вычислительная машина?

1. Die Fernstudenten mssen einen Artikel aus der Zeitung bersetzen

2. Die auslndischen Gste zeigten groes Interesse fr die Architektur der Stadt.

VI. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

schreiben, beschreiben. ausschreiben, unterschreiben.

1. Die Verkuferin ... eine Rechnung der Kaufern.

2 Die Mutter ... einen Brief seinem Sohn.

3. Dieser Schriftsteller ... die Natur sehr schon.

4. Der Maler ... sein Kunstwerk.

VII. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 3, 4, 5-й абзацы текста.

Wirtschaft Deutschlands

1. Die BRD gehrt zu den fhrenden Industrielndern. Nach ihrer wirtschaftlichen Gesamtleistung steht Deutschland an der vierten Stelle in der Welt. Im Welthandel nimmt die BRD den zweiten Platz ein. Das Wirtschaftssystem in Deutschland wird „Marktwirtschaft“ genannt. Die Voraussetzung fr das Funktionieren des Marktmechanismus ist der Wettbewerb. die Nachfrage und das Angebot werden sich daran auf dem Markt bestimmt, welche und wie viele Waren erzeugt werden und wer wie viel von diesen Waren erhlt.

2. Das Angebot und die Nachfrage regulieren die Produktion und den Preis. Der Staat setzt aber die Rahmenbedingungen, unter denen sich die Marktvorgnge abspielen knnen. Das Grundgesetz der BRD enthlt eine Reihe normativer Wettbewerbsbeschrnkungen. Nicht alle Bereiche der Wirtschaft basieren auf dem Wettbewerbsprinzip, d.h. sie orientieren ihre Ttigkeit nicht ausschlielich am Gewinn, sondern mssen den Interessen der ganzen Bevlkerung dienen, z.B. die Deutsche Bundespost und die Deutsche Bundesbahn.

3. Zu den wichtigsten sozialen Manahmen gehren auch der gesetzliche Mieterschutz, die Frderung des Wohnungsbaus, die Sanierung und die Modernisierung von alten Husern u.a. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 begann die Privatisierung und die Umstrukturierung der DDR-Wirtschaft sowie auch ihre Anpassung an die westdeutsche soziale Marktwirtschaft. Gleichzeitig begann der Abbau der unproduktiven Unternehmen, was eine hohe Arbeitslosigkeit zur Folge hatte. Von den rund 9 Millionen Erwerbsttigen in den fnf ostdeutschen Bundeslndern waren schon 1991 etwa zwei Millionen arbeitslos. Bis heute bleibt das Arbeitslosenproblem sehr aktuell.

4. Die Industrie ist besonders stark in folgenden Lndern der BRD entwickelt: Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Wrttemberg, Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Eisen- und Stahlindustrie und der Steinkohlenbergbau spielten immer die fhrende Rolle in der Wirtschaft der BRD. In den letzen Jahren sank die Nachfrage nach Stahl betrchtlich. Deshalb befindet sich heute die Eisen schaffende Industrie in einer Absatzkrise. Zu den fhrenden Industriezweigen der BRD gehren auch die chemische Industrie, der Maschinen- und Straenfahrzeugbau, die Schiffbau -und die elektrotechnische Industrie, die feinmechanische und optische Industrie sowie die Herstellung von Bromaschinen und Computern.

5. Zu den wichtigen Industriezweigen gehren auch die Textil- und Bekleidungsindustrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Obwohl die BRD ber groe Lagersttten von Steinkohle und Braunkohle verfgt, importiert sie zum Teil Gas und Erdl. In der Industrie werden immer mehr energiesparende Technologien eingesetzt. Neben den USA und Japan gehrt die BRD zu den grten Autoproduzenten der Welt. Die Autoindustrie der BRD verkauft ber die Hlfte ihrer Autos ins Ausland.

6. Fast die Hlfte aller chemischen Produkte wird auch exportiert, was ein hohes Prozent vom ganzen Export betrgt. Exportiert werden auch Maschinen, Schiffe, optische und technische Gerte, Lebensmittel und Genussmittel.

7. Die BRD ist nicht nur ein hoch entwickeltes Industrieland, sondern sie verfgt auch ber eine leistungsfhige Landwirtschaft. Die Landwirtschaft bedeckt fast den ganzen Bedarf der Bevlkerung an Nahrungsmitteln (ausgenommen Sdfrchte, Genussmittel u. a.).

8. Die BRD ist Mitglied der Europischen Gemeinschaft (EG). Der Handel der BRD mit den anderen EG-Lndern hat bedeutend zugenommen. Die grten Handelspartner Deutschlands sind: USA, Japan, Frankreich und die Niederlande.
VIII. Выпишите из 1-го абзаца предложение с местоименным наречием. Предложение переведите.

IX. Ответьте письменно на вопрос ко 2-му и 8-му абзацу:

  1. Welche Bereiche der Wirtschaft basieren nich auf dem Wettbewerbsprinzip?

  2. Welche Lnder sind die grten Handelspartner Deutschlands?


3-й вариант

I. Поставьте вместо точек подходящие по смыслу haben или sein. Предложения переведите.

1. Diese Konzeption ... den Erfolg zu sichern.

2. Die Betriebsbedingungen ... zu bercksichtigen.

II. Перепишите предложения, возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (причастие - одной чертой, прилагательное - двумя чертами); переведите предложения.

Die [nach den neuen Technologien hergestellten] Erzeugnisse haben eine hohe Qualitt.

Изделия, изготовленные по новым технологиям, имеют высокое качество.


1. Die in den letzten Jahren besonders stark zunehmende Zahl der Autos fhrt zur Belastung der Umwelt.

2. Die Zeitschrift verffentlichte einen Artikel ber die in den letzten Jahren auf dem Gebiet der Wirtschaft geschaffenen Neuheiten.

III. Из глаголов, данных в скобках, образуйте определения, выраженные причастием I с zu, употребите их с существительным (подлежащим) в предложении. Предложения переведите.

Образец:

Das Buch ist interessant (lesen).

Книга интересная (читать).

Das zu lesende Buch ist interessant

Книга, которую следует прочитать, интересная.


1. Der Computer wird 11 Milliarden Operationen pro Sekunde ausfhren. (installieren)

2. Die Werkstcke sind von hoher Qualitt (ermitteln).

IV. Перепишите и переведите предложения, содержащие обособленные причастные обороты. Причастия подчеркните.

1. Auf die Entwicklung der Rechentechnik eingehend, verglich der Professor die Leitung der allerersten und der heutigen Computer.

2 Auf die Finanzierung des neuen Projekts zurckkommend, betonte der Wissenschaftler seine Wichtigkeit fr die Industrie.

V. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения, употребляя в качестве вопросительных слов местоименные наречия; переведите предложения и вопросы к ним.

Образец:

Die Rechenmaschine wird fr die bersetzung der Texte gebraucht.

Wofr wird die Rechenmaschine gebraucht?

Вычислительная машина употребляется для перевода текстов.

Для чего употребляется вычислительная машина?

1 Die Studienfreunde sprechen ber die Sehenswrdigkeiten Berlins.

2. Die jungen Mnner unterhalten sich gern mit den jungen Frauen.

VI. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

nehmen, teilnehmen, unternehmen, mitnehmen

1 Der Fernstudent... das neue Aufgabe in der Bibliothek.

2 Die Mutter... seine Tochter in den Laden.

3. Der Maler... аn dieser Ausstellung.

4. Was knnen Sie in diesem Moment...?

VII. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 1, 3, 5-й абзацы текста.

Werbung in Deutschland

1 Nicht fr alles, was produziert wird, findet man zu kostendeckenden Preisen einen Kufer. Deshalb mssen die Firmen die knftige Entwicklung am Markt stndig verfolgen und dementsprechende Marketingstrategien ausarbeiten. Dazu gehren vor allem Marktforschung, Produkt- und Preisgestaltung sowie Werbung.

2. Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs wird die Werbung immer wichtiger. Die Kunden, das heit potentiellen Kufer, werden intensiv mit verschiedenen Werbemitteln angesprochen. Dies geschieht durch Inserate in Zeitungen, durch Plakate, Werbebriefe, aber auch durch Werbesendungen im Rundfunk und Fernsehen.

3. Im Werbefunk und -fernsehen werden die Menschen einer stndigen „Reklamedusche“ ausgesetzt. In Kinos, an Litfasssulen und auf Plakaten zwingen die groen Firmen dem Betrachter ihre Namen auf. Flugzeuge schleppen Transparente hinter sich her, und manchmal schwebt auch ein Luftschiff ber den Stdten.

4. Manch einer, der nur einen Parkplatz sucht, wird zum Kauf verleitet, denn dann braucht er keine Parkgebhr zu bezahlen. Weckung eines immer neuen Bedarfs ist die Aufgabe der Werbefachleute. Ein Betrieb hat aber auch zu bedenken, dass Werbung allein nicht gengt.

5. Auch an die Schulung des Verkaufspersonals muss gedacht werden. Dabei geht es um die Fragen, wie man erfhrt, was der Kunde wirklich braucht und wnscht und wie man die besten Verkaufsargumente findet. Wirkt eine Werbung positiv, das heit sind die Kunden schlielich wirklich am Kauf interessiert, dann muss die Firma ihre Waren auch liefern knnen, sonst ist die Gefahr gro, dass stattdessen die Produkte bei der konkurrierenden Firma gekauft werden.

VIII. Выпишите из 4-го абзаца предложение с конструкцией haben + zu + Infinitiv. Предложение переведите.

IX. Ответьте письменно на вопросы ко 2-му и 4-му абзацу:

  1. Womit werden die Kaufer angesprochen?

  2. Was ist die Aufgabe der Werbefachleute?


4-й вариант

I. Поставьте вместо точек подходящие по смыслу haben или sein. Предложения переведите.

I. Wir... diesen Begriff wissenschaftlich zu definieren.

2 Auf dem Kufermarkt ... die vorhandenen Kundenwnsche zu erforschen

II. Перепишите предложения, возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (причастие - одной чертой, прилагательное - двумя чертами); переведите предложения.

Образец:

Die [nach den neuen Technologien hergestellten] Erzeugnisse haben eine hohe Qualitt.

Изделия, изготовленные по новым технологиям, имеют высокое качество.



1. Die von Verbrennungsmotoren angetriebenen Straenfahrzeuge bieten Komfort und haben ein hohes technisches Niveau erreicht.

2. Die von Konstrukteuren unseres Betriebs eingesetzten Werkstoffe sind sehr leicht.
III. Из глаголов, данных в скобках, образуйте определения, выраженные причастием I с zu, употребите их с существительным (подлежащим) в предложении. Предложения переведите.

Образец:

Das Buch ist interessant (lesen).

Книга интересная (читать).

Das zu lesende Buch ist interessant

Книга, которую следует прочитать, интересная.


1. Das Programm wird in den Computer eingeben (herstellen).

2. Das Material ist sehr interessant (bearbeiten).

IV. Перепишите и переведите предложения, содержащие обособленные причастные обороты. Причастие подчеркните.

1. Ursprnglich fr die Losung einfacher Rechenaufgaben gedacht, findet heute der Computer immer breitere Anwendung.

2. Die Automation in verschiedenen Industriezweigen verbreitet, trgt zur Erhhung der Arbeitsproduktivitt bei.

V. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения, употребляя в качестве вопросительных слов местоименные наречия; переведите предложения и вопросы к ним.

Образец:

Die Rechenmaschine wird fr die bersetzung der Texte gebraucht.

Wofr wird die Rechenmaschine gebraucht?

Вычислительная машина употребляется для перевода текстов.

Для чего употребляется вычислительная машина?

1 Sie wollen eine Rundfahrt durch die Stadt machen.

2. Die Touristen whlen fr ihren Besuch die Gemldegalerie.

VI. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

suchen, versuchen, untersuchen, besuchen

1 Die Freunde ... den Kranken oft.

2 Die Kinder... den Kuchen bei ihrer Gromutter.

3. Der Wissenschaftler ...die Eigenschaften des neuen Stoffes.

4. Die Fernstudentin ... den Artikel ber die modernen Gerte in der Zeitschrift.

VII. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 2, 3, 5, 7-й абзацы текста, обращая внимание на управление глаголов

Hochschulwesen in Deutschland

1. Der Hochschulsektor in Deutschland zeichnet sich gleichermaen durch Einheitlichkeit und Vielfalt aus. Er wird von den Universitten, Fachhochschulen, Kunst- und Musikschulen sowie kirchlichen Einrichtungen reprsentiert. Was Umfang und Angebot des Hochschulbereichs betrifft, so gibt es in Deutschland ca. 2,4 Millionen Studenten, die von ber 40000 Professoren und 70000 wissenschaftlichen Lehrkraften in ber 300 Institutionen der Hochschulbildung unterrichtet werden.

2. Universitten und Fachhochschulen sind die wichtigsten Einrichtungen des deutschen Hochschulwesens. Die wichtigsten Aufgaben der Universitten sind Lehre, Studium, Forschung und Weiterbildung. Ein besonderer Typ der Universitt ist die Gesamthochschule (GH). Sie kombiniert verschiedene Typen von Institutionen des Hochschuwesens — Universitten, Padagogische Hochschulen, Fachhochschulen und auch Kunsthochschulen — entweder in integrierter oder kooperativer Form. Es ist berechtigt, eigene akademische Grade wie die Lehrqualifikation des Doktors oder Professors (Habilitation) zu verleihen.

3. Die zweite Hauptgruppe der Institutionen des Hochschulsektors sind die Fachhochschulen, die gleichwertig, jedoch verschieden von Universitten sind. Sie bieten eine praxis-orientierte akademische Ausbildung, modularisierte Studiengnge und eine relativ kurze Studienzeit. Die normale Studienzeit betrgt vier Jahre, einschlielich eines letzten, obligatorischen Praxissemesters. Im Prinzip sind die Fachhochschulen nicht berechtigt, eigene akademische Grade wie die Lehrqualifikation des Doktors oder Professors (Habilitation) zu verleihen, aber ihnen wurde das Recht zugesprochen, ebenso wie Universitten den Grad des Bachelor oder des Master zu verleihen.

4. Ein weiterer Typ, der den tertiren Sektor der Bildung reprsentiert, sind die sogenannten Berufsakademien. Zugangsvoraussetzungen sind das Abitur oder ein gleichrangiger Schulabschlu sowie ein Ausbildungsvertrag mit einer der Firmen, die mit einer dieser Akademien zusammenarbeiten. Whrend der gesamten Zeit seines dreijhrigen Studiums erhlt jeder Student eine monatliche Vergtung von der Firma. Studiengnge werden in drei Bereichen angeboten: Wirtschaft, Tech­nologie und Sozialwissenschaften. Entsprechend „dem dualen Prinzip“ wird an der Akademie theoretisches Wissen vermittelt, whrend in einer Firma oder sozialen Einrichtung praktische Erfahrung gesammelt wird, beides abwechslend jeweils drei Monate lang. Der Abschlu, das Diplom BA (fr Berufsakademie) entspricht einem Fachhochschulabschlu.
VIII. Выпишите из 1-го абзаца предложение с однородными членами. Предложение переведите.

IX. Ответьте письменно на вопросы к 1-му абзацу:

  1. Wodurch zeichnet sich der Hochschulsektor in Deutschland aus?

  2. Von wem werden die Studenten unterrichtet?

5-й вариант

I. Поставьте вместо точек подходящие по смыслу haben или sein. Предложения переведите.

1. Die elektronischen Rechner ES-1050 ... in Russland zu bauen

2. Die Anwendung der elektronischen Datenverarbeitung … zur Steigerung der Produktion beizutragen.

II. Перепишите предложения, возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (причастие - одной чертой, прилагательное -двумя чертами); переведите предложения.

Образец:

Die [nach den neuen Technologien hergestellten] Erzeugnisse haben eine hohe Qualitt.

Изделия, изготовленные по новым технологиям, имеют высокое качество.


1 Die in so kurzer Zeit erzielte Abstimmung der Konstruktion vertieft die Spezialisierung der Produktion neuer elektronischen Rechner.

2 Das Gertesystem besteht aus einer nach Gre und Leistungsfhigkeit unterscheidenden Reihe der elektronischen Rechner.

III. Из глаголов, данных в скобках, образуйте определения, выраженные причастием I с zu, употребите их с существительным (подлежащим) в предложении. Предложения переведите.

Образец:

Das Buch ist interessant (lesen).

Книга интересная (читать).

Das zu lesende Buch ist interessant

Книга, которую следует прочитать, интересная.

1. Die Probleme dienen den Interessen der Menschheit (lsen).

2. Das Werkstck hat die groen Abmessungen (bearbeiten).

IV. Перепишите и переведите предложения, содержащие обособленные причастные обороты. Причастия подчеркните.

1. Die Lsung der technischen Probleme vorgesehen, arbeiten die Wissenschaftler konomische Grundlagen der Spezialisierung aus.

2. Die hochfeste Sthle, in der Metallbearbeitung sehr breit verwendet, haben die werte Eigenschaften.

V. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения, употребляя в качестве вопросительных слов местоименные наречия; переведите предложения и вопросы к ним.

Образец:

Die Rechenmaschine wird fr die bersetzung der Texte gebraucht.

Wofr wird die Rechenmaschine gebraucht?

Вычислительная машина употребляется для перевода текстов.

Для чего употребляется вычислительная машина?

1. Die neue Werkzeugmaschinen unterscheiden sich von den alten durch ihre Geschwindigkeit.

2. Der neue Kunststoff besteht aus glasverstrkten Fasern und Harz.

VI. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

einsteigen, umsteigen, steigen, aussteigen

1. Die Frau ... in die Straenbahn...

2. Der Mann ... aus dem Auto... .

3 Die Reisende ... in Leipzig .

4. Der Blut... ihm in den Kopf.

VII. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно 1, 3, 4-й абзацы текста, обращая внимание на управление глаголов.

Grundrechte in deutschen Verfassungen

1. Die Geschichte verfassungsmig verbriefter Grundrechte im Deutschland beginnt mit dem Verfassungsentwurf der Frankfurter Nationalversammlung von 1848/49. Der Grundrechtskatalog sollte den Kern einer neuen Staatsverfassung werden und enthielt alle wichtigsten Freiheits- und Brgerrechte: Freiheit der Person, Freiheit der Meinungsuerung, Glaubens- und Gewissensfreiheit, Versammlungs- und Koalitionsfreiheit, Gleichheit aller Deutschen vor dem Gesetz, Freizgigkeit innerhalb des Reichsgebietes, Berufsfreiheit, Unverletzlichkeit des Eigentums.

2. Die Reichsverfassung von 1871 enthielt keinen Grundrechteteil. Die Verfassung der Weimarer Republik mit ihrem Grundrechtskatalog hat an die Tradition der Frankfurter Nationalversammlung anzuknpften. Der Grundrechtskatalog enthielt sich die wesentlichen Brger- und Menschenrechte, die auch im Grundgesetz fr die Bundesrepublik Deutschland aufgestellt sind. Dabei traten zum ersten Mal in deutscher Geschichte neben den liberalen Grundrechten als Abwehrrechte gegen den Staat die sozialen Grundrechte.

3 Im Abschnitt ber das Gemeinschaftsleben wurde der Familie besondere Frsorge zugesagt. Mutterschaft sollte den Anspruch auf Schutz und Frsorge des Staates haben (Art. 119). Auch um die Erziehung versprach der Staat sich zu kmmern und dabei besonders den unehelichen Kindern Hilfe zu gewhren (Art. 120). Im Abschnitt „Bildung und Schule“ versprach der Staat der Wissenschaft, Kunst und Lehre seinen Schutz (Art. 132), garantierte ein umfassendes Schulwesen (Art. 144) und versprach jedem Schulabgnger die Aushndigung eines Verfassungstextes (Art. 148).

4. Keine Verfassung der westlichen Staaten besa grozgigere sozialstaatliche Versprechen. Allerdings waren diese Grundrechtsgarantien nur Programmstze ohne unmittelbare Geltung, die erst durch den Gesetzgeber zu verwirklichen waren. Der Niedergang der Weimarer Republik und die Machtbernahme durch die Nationalsozialisten bedeuteten auch das Ende der staatlichen Grundrechtsgarantie.

VIII. Выпишите из 2-го абзаца предложение с конструкцией haben + zu + Infinitiv. Предложение переведите.

IX. Ответьте письменно на вопросы ко 2-му абзацу:

  1. Was ist im Grundgesetzt fr die Bundesrepublik Deutschland aufgestellt?

  2. Welche Grundrechten traten als Abwehrrechte gegen den Staat?



ЛИТЕРАТУРА

Основная
1. Басова. Н.В. Немецкий язык для технических вузов: Учеб. для вузов. - 6-е изд., испр. - Ростов н/Д: Феникс, 2010.

2. Бухаров В.М., Чайковская Н.В., Канакова И.М. Практический курс немецкого языка: Учеб. для вузов. М.: Иностр. яз.: Оникс, 2006. (Deutsch als Fremdsprache).

3. Новая грамматика немецкого языка: теория и упражнения: учебник для вузов / Ю. Казанцева [и др.]. - М.: Высшая школа, 2006.

4. Супрун Н.И., Кулигина Т.И., Шмальц В. Практический курс немецкого языка. Учеб. для вузов. - М.: Иностр. яз.: Оникс, 2006. (Deutsch als Fremdsprache).

Дополнительная

5. Альбрехт Н.В., Демьяненко Н.М. Задания к контрольным работам по немецкому языку и методические указания к их выполнению. Для студентов всех специальностей заочной формы обучения / Урал.гос.проф.-пед.ун-т. Екатеринбург 2001.

6. Альбрехт Н.В., Демьяненко Н.М, Затока Л.В., Копытова Т.И. Методические указания по немецкому языку «Страноведение»/ Рос. гос. проф.-пед. ун-т. Екатеринбург, 2009.

7. Возмилова И.В., С.И. Калинкина Немецкий язык. Методические рекомендации: для студентов всех специальностей заочной формы обучения. Екатеринбург, 2008.

8. Возмилова И.В. Методические рекомендации по самостоятельной работе студентов при изучении дисциплины «Иностранный язык». Для студентов всех специальностей всех форм обучения (ГОС-2000) / Рос. гос. проф.-пед. ун-т. Екатеринбург, 2009.

9. Возмилова И.В. Рабочая программа по дисциплине «Иностранный язык» (Немецкий) Екатеринбург: Изд-во РГППУ, 2011.

10. Возмилова И.В. Контрольные измерительные материалы для итоговой проверки навыков чтения и письменного перевода со словарём текстов по специальности по дисциплине «Иностранный язык (немецкий)» для студентов всех специальностей всех форм обучения (ГОС-2000) / Рос. гос. проф.-пед. ун-т. Екатеринбург, 2009.

11. Современный немецко-русский и русско-немецкий словарь: 35000: для школьников, абитуриентов, студентов, преподавателей / сост.: В. А. Кибенко, В. Ф. Малышев. - СПб.: Полиграфуслуги, 2007.

12. Степанов В.Д. Грамматика немецкого языка для студентов технических вузов: учеб. пособие. - М.: Высшая школа, 2008.






Задания к контрольным работам
по дисциплине «Иностранный язык» (немецкий)
и методические указания для их выполнения.


Подписано в печать _________. Формат 6084/16. Бумага для множ. аппаратов.

Печать плоская. Усл. печ. л. ___. Уч.-изд. л.____. Тираж ____ экз. Заказ № ____.

ФГАОУ ВПО «Российский государственный профессионально-педагогический университет». Екатеринбург, ул. Машиностроителей, 11.

Ризограф ФГАОУ ВПО РГППУ. Екатеринбург, ул. Машиностроителей, 11.

1   2   3   4   5   6   7

Похожие:

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Заказчик: федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования «Северо-Восточный...

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconПравительство Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconПравительство Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconФедеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования «южный федеральный университет» Факультет управления в экономических и социальных системах
Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Самостоятельные занятия (работа над коллективными и индивидуальными проектами, курсовые работы)

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Самостоятельные занятия (работа над коллективными и индивидуальными проектами, курсовые работы)

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Самостоятельные занятия (работа над коллективными и индивидуальными проектами, курсовые работы)

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconПравительство Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Для направления 010400. 68 «Прикладная математика и информатика» подготовки магистров

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Самостоятельные занятия (работа над коллективными и индивидуальными проектами, курсовые работы)

Российской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования iconРоссийской Федерации Федеральное государственное автономное образовательное учреждение высшего профессионального образования
Самостоятельные занятия (работа над коллективными и индивидуальными проектами, курсовые работы)